Wie schreibt man eine Rezension

Wie schreibt man eine Rezension

 

Ich habe es hauptsächlich aus dem Vorbereitungsbuch für das Cambridge Advanced English Certificate gerlent, aber das Prinzip ist überall das selbe. Kursiv gedruckt sind immer Beispielsätze zu den einzelnen Abschnitten, sodass ihr ein konkreteres Bild bekommt.

 

  1. Der Titel

Das ist der Titel deiner Rezension, also beinhaltet es die Grundinformation um zu identifizieren, worüber du schreibst. Oft wirst du aufgefortert, es zu unterstreichen.

„River God“ von Wilbur Smith

 

  1. Erster Absatz

Am einfachsten gelingt der Start mit einer Frage, aber es kann auch was anderes sein (z.B.ein Zitat), wenn du damit schnell das Interresse des Lesers erwecken kannst.

  • „Wusstest du, dass…? Ich auf jeden Fall nicht, bis….“
  • „Du wirst nicht oft ein Buch finden, wo ….“
  • „Magst du…? Dann bist du hier genau richtig, denn…“

Darauf folgst mit einer kurzen Zusammenfassung des Inhalts. Um die 20 bis 20 Wörter reichen aus.

  • „‘___‘ von ___ führt dich in die faszinierende Welt von….“
  • „Im Film ‚___‘ entfaltet sich die Geschichte alten Ägyptens, wo….“

 

  1. Zweiter Absatz

Was du aus dem Buch/Film gelernt hast, was gut war und wieso du es anderen empfiehlst.

  • „Das Buch ist voller….“
  • „Die skurrile Art, auf der der Autor uns durch die Geschichte führt….“

Wenn du auch negativen Feedback schreibst, geht es so:

  • „Trotz der mangelnden Schauspielfähigkeit der Akteure ist der Film….“
  • „Etwas mehr Beschreibung der Umgebung wäre schön gewesen, aber….“

 

  1. Dritter Absatz

Das kann eine Weiterführung des letzten Absatzes sein, aber es kann auch anders gestaltet werden. Z.B kannst du:

  • Schreiben, dass es nicht nur um ___ geht, sonders auch um dies und das, sondass jeder was daran findet.
  • Noch etwas Hintergrundinformation zur Entstehung des Werks oder geschichtliche Relevanz hinzufügen, um an Tiefe zu gewinnen.

 

  1. Letzter Absatz

Schreibe in 1 bis 2 kurzen Sätzen eine letzte Ermutingung, das Buch zu lesen:

  • „___ ist ein exzellentes Buch, sowohl informativ als auch unterhaltsam, und ich empfehle es jedem, der nach___ sucht.“
  • „Wenn du nach ___ suchst kann ich auf jeden Fall ___ empfehlen, eines der besten ___, die ich bisher gesehen habe.“

TIP:

Im Gegenteil zu einer Zusammenfassung ist es passender, blumige,fast überladene Sprache zu verwenden um deine Begeisterung zu zeigen (ob das der Fall ist oder nicht…). Spreche möglichst viele Themenbereiche an, aber ohne hin und her zu springen. Organisiere es gut.

Und wie in jedem anderen Aufsatz; lerne die Bindewörter und Phrasierungen, die du verwenden willst, auswendig.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.