Reduziere dein Gepäck indem du…

Manche Schüler kommen mit unglaublichen leeren, hübschen Handtaschen davon. Andere schleppen immer einen grossen, schweren Rucksack mit sich herum und sind schon vor der ersten Stunde erschöpft. Hier ist mein Ratschlag.

Alles was du ausser den Büchern zur Schule mitzunehmen brauchst ist genau ein A4 Heft. Ich nannte meins das Grosse Universalheft, was einiges an Schmunzeln hervorbrachte… aber seine Aufgabe hat es erfüllt. (Kein Collegeblock, sondern ein normales Heft.)

Im Eintrag „Wie schreibt man im Unterricht mit“ schrieb ich, dass man möglichst viel, möglichst schnell notieren soll. Na also, diese Gekritzel kommen allesamt in das Grosse Universalheft (das GUH ab hier). Streich die Sachen durch, die du schon abgeschrieben hast, aber reisse sie nicht aus.

Verwende dein GUH für alle Fächer, ohne Leerstellen zu lassen. Jede Seite mit dem Datum und Fach zu beschreiben reicht.

So hast du im Unterricht immer die Mitschriften der letzten paar Stunden bei dir, falls du diese brauchst. Ältere Mitschriften, die nicht in deinem derzeitigen GUH sind, sind sowieso nicht für jede Stunde notwendig!

Sonstige Blätter, von denen ihr im Voraus wisst, dass ihr sie braucht, legt ihr alle in eine dünne Mappe, die ihr jeden Abend entleert. Neben der Gepäckreduktion wird es auch zur guten Unterrichtsvorbereitung, da man sich im Voraus Gedanken darüber macht, was in der nächsten Stunde behandelt wird.

Ausserdem solltest du alle Hausaufgaben und andere Notizen wie Fristdaten auch in das GUH schreiben, um später zu übertragen.

Der Schlüssel zum Nicht-Vergessen ist es, alle Informationen an einem Ort zu haben.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.